Startseite

MPU KostenDie Kosten für die MPU (Medizinisch-Psychologische Untersuchung, umgangssprachlich auch als Idiotentest bezeichnet) sind einheitlich in der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt) geregelt. Die letzte Fassung ist vom 10.01.2013, womit die zu diesem Zeitpunkt festgelegten Gebühren auch im Jahr 2014 gültig sind.

Was kostet eine MPU?

Pauschal können Fragen nach den Kosten für die MPU nicht beantwortet werden, denn die Kosten hängen von der Art des Vergehens ab. Diese können sein:

  • Verkehrsverstöße (Kostenunterschiede je nach Verkehrsdelikt, z.B. schnelles Fahren)
  • Bei Drogendelikten (Alkohol, Cannabis, Amphetamine etc.) wird z.B. zusätzlich ein Screening durchgeführt

Hinweis zur MPUHinweis: Eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung wird auch ohne Verkehrsvergehen für Kraftfahrer mit Handicap durchgeführt.

Der Aufwand zur Durchführung der MPU unterscheidet sich teilweise erheblich.

Kostenauflistung des TÜV Rheinland:

(Laut dem TÜV Rheinland sind die Kosten für die MPU in jedem Bundesland gleich, daher gültig für: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen)

  • Eine oder mehrere Auffälligkeiten mit Alkohol: 383,18 €
  • Punkte im Straßenverkehr ohne weitere Alkoholauffälligkeiten: 332,01 €
  • Punkte in Kombination mit Alkoholauffälligkeiten im Straßenverkehr: 546,21 €
  • Drogenauffälligkeiten: 535,50 €
  • Straftaten: 332,01 €
  • Drogenauffälligkeiten mit Punkten: 698,53 €
  • Drogen- und Alkoholauffälligkeiten: 724,12 €

Achtung: Wichtiger Hinweis zu den Kosten einer MPUAchtung: Kosten für die Psychologisch-Medizinische Untersuchung werden bei jeder MPU erneut fällig, Rabatte werden nicht gewährt. Viele bestehen den MPU Test nicht und einige Personen erhalten ihren Führerschein niemals wieder. Folgekosten bei Nichtbestehen sollten daher einkalkuliert werden.

Für die MPU Beratung, Seminare und Vorbereitung fallen extra Kosten an!

Warum die MPU so teuer ist

Für viele Betroffene wirken die Kosten als Schikane. Dabei handelt es sich um ganz normale Verwaltungsakte. Die Zusammensetzung der Stundensätze für die ärztlichen, psychologischen und fahrschulgerechten Untersuchungen sowie die Erstellung des Gutachtens und diverse Verwaltungsgebühren machen am Ende den Gesamtbetrag aus.

Links & Downloads

Links & Downloads zur MPUhttp://www.gesetze-im internet.de/bundesrecht/stgebo_2011/gesamt.pdf

http://www.strassenverkehrsamt.de/lokal/stuttgart/mpu